Für unseren Kunden PBS Schreiner in Grebenau installierten wir einen Baustellen-Zeitraffer, der nun ein Jahr lang Bilder und Videos in bestimmten Intervallen aufnimmt.

Wetterfeste Spezialkamera, 1 Jahr lang draußen

Um den ständig wechselnden Wetterbedingungen stand zu halten, kam eine Spezialkamera zum Einsatz. Das Gehäuse der Kamera wird mittels eines Computers ständig überwacht und bei Hitze gekühlt. Im Winter schaltet sich  außerdem ein Heizmodul ein, der ein beschlagen der Linsen verhindert. Die Kamera installierten wir mit PBS zusammen an einem ca. 10 Meter hohen Lichtmast. Dieser wurde so aufgestellt, dass die Kamera eine ideale Sicht auf die Baustelle hat und später nicht verrückt werden muss.

Baustellen-Zeitraffer, 120 Grad und 4K

Die Baustellen-Kamera besitzt 2 Linsen und nimmt pro Auslösung 2 hochauflösende Bilder in 4K auf. Diese werden am Ende zusammengesetzt. So entsteht der enorme Weitwinkel von 120 Grad. Man kann somit die komplette Baustelle, inklusive Außengrundstück auf einem Blick erkennen, was gleichzeitig auch optisch ordentlich was hermacht. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass man später in die 4K Videos problemlos herein zoomen kann.

Autark von Strom und WLAN

Unsere Baustellenkamera ist komplett unabhängig von Strom und Internet. Ein Photovoltaik- Panel auf der Oberseite des Gehäuses, speist den Strom in den intern verbauten Akku. Dieser kann bis zu 3 Wochen ohne Licht auskommen. Ein Stromzugang muss also nicht extra gelegt werden. Somit können wir die Baustellen-Kamera auch an Orten installieren, die schwer zugänglich sind.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Bau-Kamera einen SIM-Karten Anschluss hat. Das heißt, wir können die Kamera über eine Mobilfunkverbindung jederzeit abrufen. Alle Bilder werden lokal auf einer bis 256 GB großen Speicherkarte zwischengespeichert und entweder über WLAN oder über das Mobilfunknetz auf einen Server gedownloadet. Ein vorher festgelegter Zeitplan, steuert die Abstände der Auslösungen.

Zusätzlichen Videoaufnahmen und Luftaufnahmen

Neben den Zeitraffern produzieren wir von den wichtigen Bauprozessen zusätzlich Filme. Ein Kamerateam nimmt vor Ort die Installationen mit mehren Kameras in allen Blickwinkeln auf. Neben den professionellen Filmkameras, besitzen wir 8 Go-Pro Kameras der aktuellen Generation. Diese können wir zum Beispiel auf einem Kamera-Kran installieren. Mit unseren Drohnen nehmen wir außerdem Fotos und Videos aus der Luft auf. Auch Interviews mit dem Kunden, einem Ingenieur oder einer anderen Person sind jederzeit möglich und runden den Film ab. Der Schnitt und die Nachbearbeitung findet ebenfalls in unserem Haus statt.

Blick der Baustellen-Kamera

Installation der Baustellen-Kamera