Für das “Golfhouse Bielefeld” produzierten wir einen 3D-Scan und einen virtuellen Rundgang. Was bei diesem Scan besonders interessant ist, ist die Interaktivität. Kunden die das Golfhouse nicht vor Ort besuchen können, haben die Möglichkeit, sich virtuell über das Internet umzuschauen. Kunden, die eine VR- Brille besitzen, haben so die perfekte Illusion. Aber auch ohne 3D-Brille wirkt der Rundgang realistisch: Sie können um die Regale herum laufen und Waren anklicken, um weitere Informationen zu erhalten. Diese sind direkt mit dem Online-Shop verbunden und können mit einem Klick gekauft werden. Ein weiterer Mehrwert ist das Einbinden von Fotos und Videos. So könnte man zum Beispiel in der Golf-Test-Anlage Videos einbinden, die erklären, wie man richtig abschlägt.